Home  
 

 

Systemische (Familien-)Therapie

Systemische Therapie bezieht die Person und deren Umfeld, das „System“, mit ein – z.B. die Familie, die berufliche Situation, persönliche Lebensumstände, Ressourcen und bereits bisher gelungene Lösungs-
versuche. Die Aufmerksamkeit wird primär auf die Entwicklung von Lösungen gelegt und nicht auf Probleme bzw. innerpsychische Konflikte einer Person.

Systemische Psychotherapie findet im persönlichen Gespräch statt, wobei mit unterschiedlichen Methoden und Techniken gearbeitet werden kann (z.B. Aufstellen von Figuren zur Visualisierung einer Situation, speziellen Fragen, uam).

"Als systemische Psychotherapeutin versuche ich, Ihnen beim Erreichen Ihrer persönlichen Ziele hilfreich zu sein. Dabei baue ich auf Ihre persönlichen Ressourcen und Stärken, nütze in Wertschätzung Ihre bisherigen Lebens-
strategien, biete Ihnen mit ihren Fragen und Anliegen den Raum, den Sie benötigen und unterstütze Sie bei der Ent-
wicklung ihrer angestrebten Ziele."

Ich arbeite mit Einzelpersonen, Paaren, Familien oder mit neu zusammengesetzten Familien nach Trennung und Scheidung.

Systemische Psychotherapie dauert so lange wie nötig und so kurz wie möglich.

zurück
Seite 2|4
weiter
   
 © 2015 Alle Rechte vorbehalten
Home
 
  Nach oben
 
Home